Sehr geehrter moll Partner,


Sie dürfen die Online-Datenbank nur zum Zweck der Bewerbung von moll-Produkten nutzen. Die Bilder sind wahlweise in 300 dpi Druckqualität oder als 72 dpi Version angelegt, so dass sie für Drucksachen und den Einsatz im Web verwendbar sind. Die Bilder sind Eigentum der moll Funktionsmöbel GmbH und sind urheberrechtlich geschützt. Urheberkennzeichen von moll oder Dritten dürfen weder entfernt noch verändert werden.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der moll Media Center:

▪ Der Zugang zur Bilddatenbank ist zeitlich begrenzt und moll kann Ihnen die Nutzungsberechtigung bei schwerwiegenden Vertragsverstößen jederzeit entziehen

▪ Die Freischaltung erfolgt nach einer Überprüfung durch moll. Die erfolgte Freischaltung wird Ihnen in einer separaten E-Mail mitgeteilt

▪ Es gelten die Nutzungsbedingungen der moll Funktionsmöbel GmbH Bilddatenbank

Belegexemplar

Wir sind sehr daran interessiert was Sie mit unseren Bilddaten realisieren. Deshalb freuen wir uns über die Zusendung eines Belegexemplars nach Produktion. Für weitere Fragen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: info@moll-mediacenter.de


NUTZUNGSBEDINGUNGEN


1. Registrierung im moll Media Center und Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen

Soweit im Folgenden von „moll“ die Rede ist handelt, es sich um die Firma moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstrasse 7, 73344 Gruibingen.

Eine Nutzung der moll Media Center ist nur auf der Basis dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen zulässig. Mit der Registrierung stimmt der Nutzer der moll Media Center den Nutzungsbedingungen zu und erklärt sich mit diesen einverstanden. Die Nutzung der Bilddatenbank setzt eine Registrierung voraus. Der Nutzer hat zur Registrierung seine persönlichen Daten im Rahmen des Registrierungsformulars anzugeben. Moll erhebt diese personenbezogenen Daten und speichert sie. Die Speicherung ist notwendig, um etwaige Rechtsverletzungen des Nutzers nachvollziehen zu können. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass zur Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Nutzung der Bilddatenbank von jeder seiner Sitzungen ein Protokoll erstellt wird. Die Absendung der Daten durch den Nutzer im Rahmen des Registrierungsverfahrens stellt ein Angebot des Nutzers zum Abschluss eines Nutzungsvertrages mit moll zur Nutzung der Bilddatenbank auf der Basis der vorliegenden Nutzungsbedingungen dar. Ein Rechtsanspruch auf Annahme dieses Angebots besteht nicht. Sofern Moll das Angebot annimmt, erhält der Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail, in der ihm ein Benutzername und ein Passwort mitgeteilt werden, durch die er Zugriff zur Bilddatenbank erhält.

Die Zugangsberechtigung zum moll Media Center ist nicht auf Dritte übertragbar. Der Nutzer stellt sicher, dass die Benutzerdaten Dritten nicht zugänglich sind oder werden. Er haftet für alle mit Hilfe seiner Benutzerdaten vorgenommenen Transaktionen. Soweit der Nutzer Kenntnis davon erlangt, dass Dritte die Benutzerdaten missbräuchlich benutzen, ist er verpflichtet, moll hierüber unverzüglich zu unterrichten.

Berechtigt zum Zugriff auf die Mediendatenbank sind ausschließlich Mitarbeiter von moll sowie registrierte Benutzer.


2. Nutzungszweck

Sämtliche Bilder und sonstigen Inhalte der Bilddatenbank sind urheberrechtlich und kennzeichenrechtlich geschützt. Der Nutzer erhält im Rahmen des nachfolgend beschriebenen Nutzungszwecks ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt. moll stellt dem Nutzer in der Bilddatenbank Bilder, Markenlogos und Schriftzüge von Marken/Produktnamen kostenfrei zur Nutzung in eigenen Werbemitteln sämtlicher Werbeträger, wie Printmedien (z.B. Prospekte, Plakate, Flyer und Anzeigen in Publikationen Dritter), elektronische Medien (z.B. TV-Spots) und Onlinemedien (z.B. eigene Websites und Anzeigen auf Websites Dritter) zur Verfügung. Dabei darf der Nutzer die Dateien grundsätzlich nur im Zusammenhang mit der Bewerbung von moll Produkten verwenden. Eine Nutzung in anderem Zusammenhang bedarf der Zustimmung von moll im Einzelfall.

Im Rahmen der Einräumung des einfachen Nutzungsrechts zum Zwecke der vorstehend beschriebenen Nutzung ist es dem Benutzer nur gestattet, das digitale Material auf einer (1) Computerfestplatte oder einem anderen Speichermedium zu sichern und keine anderen Kopien des Materials zu erstellen. Wird das Material nicht mehr benötigt, so ist es unverzüglich vom Rechner oder dem entsprechenden elektronischen Speichersystem zu löschen.

Ein Anspruch auf einen bestimmten Inhalt oder eine jederzeitige Erreichbarkeit der Bilddatenbank besteht nicht. moll ist jederzeit berechtigt, einzelne oder alle Daten aus der Mediendatenbank zu löschen.


3. Verbotene Nutzung/Vertragsstrafe

Unzulässig sind insbesondere das Herunterladen, Kopieren oder Weiterversenden der Inhalte an Dritte oder für andere Zwecke als den unter 2. beschriebenen Nutzungszweck. Das Datenmaterial darf insbesondere weder direkt noch indirekt auf dateifreigebende Websites, Kontaktwebsites bzw. sozialen Medien wie YouTube, Facebook oder MySpace vervielfältiget, verbreitet, versendet und/oder in sonstiger Weise öffentlich zugänglich gemacht werden. Eine Bearbeitung, Veränderung oder Manipulation, insbesondere die digitale Bildbearbeitung, an den Inhalten der Mediendatenbank in jedweder Weise ist nicht gestattet.

Sofern der Nutzer gegen eine Verpflichtung des vorstehenden Absatzes verstößt, gilt eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.000 Euro als vereinbart. Eventuelle weitergehende Schadensersatzansprüche behält sich moll ausdrücklich vor.


4. Zeitraum der Nutzung

Die Nutzungsvereinbarung kann beiderseits ordentlich unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 1 Woche zum Monatsende gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlich fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Sofern der Nutzer gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstößt, ist moll berechtigt, ihm den Zugang zur Mediendatenbank vorübergehend oder dauerhaft zu sperren.

Ergänzende Sonderregelung für die Nutzung in Onlineshops
Die Daten für die Nutzung im Onlineshop werden zeitlich befristet zur Verfügung gestellt. Alle Daten müssen im Onlineshop wieder jeweils 12 Monate nach erfolgtem Digitaltransfer der Daten gelöscht werden. Wenn die jeweiligen Daten länger als 12 Monate benötigt werden, dann bedarf die digitale Archivierung dieser Daten über die Frist hinaus der schriftlichen Zustimmung durch moll. Eine Vertragsverlängerung durch rügelose Weiternutzung ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Nach Ablauf des befristet eingeräumten Nutzungsrechts im moll Media Center verpflichtet sich der Nutzer, ab diesem Zeitpunkt keine Daten von moll mehr weiterzuverwenden und ferner alle heruntergeladenen Daten und Kopien endgültig zu löschen.


5. Haftung, Gewährleistung

Ansprüche des Nutzers auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Ausgenommen sind Ansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (sog.Kardinalpflicht) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die aus einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der gesetzlichen Vertreter von moll oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig sind.

Wir bemühen uns, auf dieser Datenbank richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet moll nur auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der Absätze 1 bis 3 gelten auch für die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von moll, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.


6. Anwendbares Recht, salvatorische Klausel, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt auch dann, wenn der Nutzer seinen Sitz im Ausland hat oder auf die Bilddaten, Videos, Dokumente und Dateien vom Ausland aus zugreift.

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen hat auf die Wirksamkeit der übrigen Regelungen keinen Einfluss.

Erfüllungsort und Gerichtstand ist – soweit der Nutzer Vollkaufmann sein sollte oder keinen allgemeinen Gerichtstand im Inland hat – der Firmensitz der moll Funktionsmöbel GmbH.

Jeder Verzicht auf eine der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen bedarf der Schriftform und muss von der moll Funktionsmöbel GmbH unterzeichnet sein.